15.05.2022
KPOP.flex

KPOP.Flex auch 2023 in Frankfurt

Neuauflage von Europas größtem K-Pop-Festival am 17. und 18. Juni 2023 im Deutsche Bank Park. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Die Nachfrage ist enorm: Für die Erstauflage von KPOP.FLEX 2022, Europas größtem K-Pop-Festival, wurden mehr als 70.000 Eintrittskarten in 84 Länder verkauft. Während Samstag und Sonntag Fans der koreanischen Pop-Musik im Deutsche Bank Park in Frankfurt am Main feiern, ist klar, dass KPOP.FLEX dort auch im kommenden Jahr stattfinden wird: Am Samstag, 17. Juni und Sonntag, 18. Juni 2023.

KPOP.FLEX wird auch im Sommer 2023 einige der größten K-Pop-Idole der Welt für ein unvergessliches Wochenende unter einem Dach vereinen. Die Bands für die Neuauflage nächstes Jahr sind noch nicht bekannt. Das Festival feiert alles, was mit Korea zu tun hat, so wird wieder ein Fanfest auf dem Gelände des Deutsche Bank Parks veranstaltet, das den Fans die Möglichkeit bietet, an Aktivitäten teilzunehmen, leckeres Essen zu probieren und die Freuden der koreanischen Kultur zu erleben.

Südkorea ist mittlerweile der siebtgrößte Musikmarkt der Welt und die K-Pop-Zuschauerzahlen steigen weiter an. Durch den rasanten Ticketverkauf von KPOP.FLEX und die zunehmende Präsenz der Stars in den westlichen Medien gibt es kaum Anzeichen dafür, dass sich die K-Welle verlangsamt.

Patrik Meyer, Geschäftsführer der Eintracht Frankfurt Stadion GmbH, sagt zur Neuauflage des Festivals: „Aufgrund der großen Nachfrage nach unserer ersten Ausgabe von KPOP.FLEX freuen wir uns, das Festival 2023 für zwei weitere Termine nach Deutschland zu holen.“ Peter Kötting, Geschäftsführer von PK-Events: „K-Pop ist ein Musikphänomen, dass sich großer Beliebtheit erfreut. Die Fans wollen ihre Idole live erleben und das bieten wir ihnen mit KPOP.FLEX. Daher freuen wir uns auf die Fortführung dieses neuen Formates auch im kommenden Jahr.“

"K-Pop ist ein Musikphänomen, dass sich großer Beliebtheit erfreut. Die Fans wollen ihre Idole live erleben und das bieten wir ihnen mit KPOP.FLEX."

Peter Kötting, Geschäftsführer des Veranstalters PK Events

Mit einem atemberaubenden Line-up von K-Pop-Größen und aufstrebenden Stars hat die Ausgabe 2022 Künstler wie Kai, Monsta X, Mamamoo, ENHYPEN und viele mehr zu einem in Europa noch nie da gewesenen Event geholt. Die Rückkehr nach Frankfurt im Jahr 2023 soll eine noch größere Party für Fans aus der ganzen Welt bieten.

Der Vorverkauf für KPOP.FLEX 2023 in Frankfurt hat begonnen, Wochenendtickets kosten: 360 Euro (früher Einlass), 295 Euro (Bereich vor der Bühne), 230 Euro (Innenbereich), 205 Euro (untere Tribünen), 140 Euro (obere Tribünen). Die Veranstaltung wird von K-Pop Europa in Zusammenarbeit mit PK Events und dem koreanischen Fernsehsender SBS Television Network organisiert. K-Pop Europa ist eine Partnerschaft zwischen der Live Company Group und der Explorado Group.

KPOP.FLEX 2023 - Europas K-Pop Mega-Festival

  • #KPOP.FLEX
  • #Stadionsommer

0 Artikel im Warenkorb