13.07.2022
Pop im Park

Rund um das POP IM PARK Festival

Ticketsituation, Anreise, Parkplätze, Bezahlmöglichkeiten und mehr. Das müssen Besucher für das POP IM PARK Festival wissen.

Ticketsituation

Es sind noch Tickets erhältlich. Diese können wahlweise online unter www.pop-im-park.com oder an der Tageskasse am E1 (Haupteingang) erworben werden. 

Einlass

Folgende Eingänge sind am Konzerttag ab 15:00 Uhr geöffnet:

  • Eingang E1 (Haupteingang)
  • Eingang E3 (Waldparkplatz)
  • Eingang E5 (Gleisdreieck)

Die Eingänge E2 (Altes Radstadion) und E4 (Wintersporthalle) sind GESCHLOSSEN!

Verhaltensregeln

Seit dem 03. April 2022 sieht die hessische Corona Schutzverordnung keinerlei kultur- und/oder veranstaltungsspezifische Maßnahmen mehr vor. Die im Deutsche Bank Park stattfindenden Veranstaltungen folgen dieser vom Land Hessen beschlossenen Aufhebung der Maßnahmen.

Mit der Aufhebung der Maßnahmen ist der Appell an die Eigenverantortung eines jeden Einzelnen verbunden. Daher bitten auch wir weiterhin um vorausschauendes, rücksichtsvolles und vorbeugendes Verhalten. Personen mit positiven PCR-Testergebnis sind auch weiterhin zu einer 5-tägigen Isolation verpflichtet.

Programmablauf

  • Mathea 
  • Mia Weber
  • Michael Schulte
  • Glasperlenspiel
  • JORIS
  • Johannes Oerding
  • Revolverheld 

Anreise

Geländeplan des Deutsche Bank Park.

Parken

Am Konzerttag wird der Waldparkplatz ab 12:30 Uhr sowie die Parkplätze Gleisdreieck und Isenburger Schneise ab 14.30 Uhr geöffnet sein. Die Parkgebühr beträgt sechs Euro pro Pkw.

Wir empfehlen eine frühzeitige Anreise und aufgrund begrenzter Parkplatzkapazitäten möglichst mit dem ÖPNV anzureisen. Mit dem RMV-KombiTicket kann der öffentliche Nahverkehr kostenfrei zur An- und Abreise zum Konzert genutzt werden.

Mit dem ÖPNV ins Stadion

Öffentliche Verkehrsmittel

Für eine bequeme An- und Abfahrt per ÖPNV am Konzerttag werden zusätzliche Zug- und Straßenbahn-Verbindungen zum Deutsche Bank Park eingesetzt:

  • RE70 ab "Frankfurt Hauptbahnhof" um 15.12 Uhr und 16.12 Uhr, Halt in "Frankfurt Stadion" um 15.21 Uhr und 16.21 Uhr.
  • RE70 von Mannheim kommend in Riedstadt-Goddelau um 15.14 Uhr, 16.15 Uhr, 17.14 Uhr, Halt in "Frankfurt Stadion" um 15.36 Uhr, 16.33 Uhr und 17.33 Uhr.
  • RE70 von Mannheim kommend in "Frankfurt Stadion" um 23.37 Uhr, Halt in "Frankfurt Hauptbahnhof" um 23.45 Uhr.

Zusätzliche Züge nach Konzertende Richtung Marburg

  • RE30 ab "Frankfurt Stadion" um 23.52 Uhr über Hanau und Friedberg, erreicht Gießen um 1.09 Uhr und Marburg um 1.45 Uhr.

Richtung Fulda

  • RB51 ab "Frankfurt Hauptbahnhof" um 23.42 Uhr fährt über Bad Soden-Salmünster hinaus mit Halt an allen Bahnhöfen bis Fulda, Ankunft um 1.33 Uhr.

Verpflegung

Supreme Sports Hospitality, offizieller Caterer des Deutsche Bank Park, bietet an den 22 stationären Stadionkiosken eine große Auswahl an verschiedenen Speisen und Getränken. Partner-Foodtrucks rund um das Stadion vervollständigen das abwechslungsreiche Verpflegungsangebot im Deutsche Bank Park.

Bezahlmöglichkeit

An den meisten Kioskpositionen kann wahlweise mit Bargeld oder kontaktlos mit den gängigen Zahlungsmitteln (mainpay, Mastercard, Visa, Maestro uvm.) gezahlt werden.

Verbotene Gegenstände/Stadionordnung

Bitte beachtet die Stadionordnung, auch hinsichtlich verbotener Gegenstände.

Um an den Einlass- und Sicherheitskontrollen unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir alle Besucherinnen und Besucher sich auf die Mitnahme der wichtigsten Habseligkeiten zu beschränken und nach Möglichkeit auf die Mitnahme von Taschen u.ä. zu verzichten. Die maximale Taschengröße soll das Maß DIN A4 nicht überschreiten. 

An Konzerttagen ist die Mitnahme eines 0,5l TetraPak-Getränkes gestattet.

Alle Fakten und Infos

  • #Service
  • #DeutscheBankPark
  • #Stadionsommer

0 Artikel im Warenkorb