08.02.2022
UEFA Euro 2024

Euro-Woche zur EM 2024 beginnt in Frankfurt

Auftaktveranstaltung mit Gästen aus Politik und Sport im Deutsche Bank Park.

Am 14. Juni 2024 startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Dann wird auch im Frankfurter Deutsche Bank Park der Ball rollen – die Mainmetropole zählt zu den zehn Austragungsorten der Euro 2024. Um sich ein Bild vom aktuellen Stand der Planungen in den einzelnen Städten zu machen, reist eine 30-köpfige Delegation der Euro 2024 GmbH bei den „Euro-Wochen“ in alle zehn Austragungsorte. Von Dienstag, 8., bis Freitag, 11. Februar, besucht die Gruppe um Euro 2024-Botschafterin Célia Šašić Frankfurt. Turnierdirektor Philipp Lahm konnte krankheitsbedingt nicht teilnehmen.

Zum passend betitelten Kick-Off lud die Stabsstelle Euro 2024 der Stadt Frankfurt am Main am Dienstag, 8. Februar, in den Deutsche Bank Park. „Sport, und vor allem der Fußball, spielt bei uns in Frankfurt eine wichtige Rolle“, sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann, der die Gäste von städtischer Seite begrüßte: „Es macht uns stolz, zu den Host Cities zu gehören. Wir wollen Europa und der Welt zeigen, wer wir sind: Eine Stadt, in der jeder willkommen ist. Eine Stadt, die gerne Gastgeberin ist. Eine Stadt, die Fußball liebt. Und eine Stadt, die gerne feiert – mit Fans aus ganz Europa.“

Staatssekretär Stefan Sauer sprach im Namen des Landes Hessen: „Mit der Visiting Tour der Euro 2024 in Frankfurt startet der Countdown zur Europameisterschaft 2024. Hessen freut sich, Gastgeber für die angesetzten Spiele sein zu dürfen und wird sich als weltoffenes, gastfreundliches und sicheres Land präsentieren.“ Von sportlicher Seite waren neben Šašić auch die stellvertretende DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich sowie die Geschäftsführer der Euro 2024 GmbH, Andreas Schär und Markus Stenger, dabei.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Mitarbeitende an der Organisation beteiligter Institutionen und Stakeholder – erarbeiteten in Workshops gemeinsam Konzepte für die Sportveranstaltung. Anschließend gab Oberbürgermeister Feldmann der Presse einen Einblick in die Vorbereitungen auf die Euro 2024. Um sich auf das Event einzustimmen, zeigten Feldmann, Sauer, Šašić und Ullrich zudem ihr Können beim Torwandschießen.

„Die UEFA Euro2024 soll ein Fest für alle werden. Ein großartiges Fest, das alle begeistert. Das Identität stiftet – und eine neue Form von Gemeinschaft schafft. Aus meiner Zeit in Frankfurt weiß ich, wie fußballbegeistert die Stadt ist und daher werden wir hier tolle Spiele erleben.“

Euro 2024-Botschafterin Šašić, die zwei Jahre für den 1. Frauen-Fußball-Club Frankfurt spielte

„Heute startet mit dem Besuch der Delegation von der Euro 2024 GmbH bei uns in Frankfurt offiziell die Warmlaufphase für die Euro 2024“, sagt Sportdezernent Josef, der krankheitsbedingt bei der Veranstaltung nicht anwesend sein konnte. „Schon beim Logo-Launch hatten wir ‚Torfreude‘: Jetzt wollen wir verstärkt Vorfreude auf die Europameisterschaft wecken und Lust auf das Turnier machen. Frankfurt läuft sich warm für die Euro 2024 und treibt seine Planungen voran.“

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 wird vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 in Deutschland stattfinden. Voraussichtlich fünf Spiele werden im Stadion in Frankfurt ausgetragen.

  • #DeutscheBankPark
  • #UEFAEuro2024

0 Artikel im Warenkorb