04.02.2022
Eintracht Frankfurt

10.000 Zuschauer gegen Wolfsburg und Bayern

Neue Verordnung ermöglicht ab nächster Woche eine teilweise Rückkehr von Zuschauern im Februar. Es gilt erstmals das 2G-Plus-Modell. Informationen zur Ticketvergabe in Kürze.

Nach einem entsprechenden Beschluss der Staatskanzleien am vergangenen Mittwoch dürfen jeweils 10.000 Zuschauer die kommenden beiden Heimspiele gegen den VfL Wolfsburg am Samstag, 12. Februar, 15.30 Uhr, und den FC Bayern München am Samstag, 26. Februar, 18.30 Uhr, besuchen.

Die in der kommenden Woche in Kraft tretende neue Hessische Corona-Schutzverordnung verlangt für den Zutritt zu beiden Spielen erstmals die Erfüllung der 2G-Plus-Voraussetzungen.

Die 2G-Plus-Kriterien und die Ausnahmen für unter 18-jährige Besucher sind hier aufgeführt:

2G-Plus-Kriterien und die Ausnahmen für unter 18-Jährige. Quelle: Hessische Staatskanzlei.

Ebenfalls gemäß Verordnung besteht auf dem gesamten Stadiongelände und auch auf den Sitzplätzen zu jeder Zeit, auch während des Spiels, Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2).

Nähere Informationen zur Ticketvergabe erfolgen im Laufe des Tages.

  • #Info
  • #Heimspiel
  • #Bundesliga
  • #SGEWOB
  • #SGEFCB
  • #SGE
  • #Fans
  • #Tickets

0 Artikel im Warenkorb